• Tao Schirrmacher
    Tao Schirrmacherwww.TaoSchirrmacher.com

    Ohne Tao Schirrmacher gäbe es kein LOST N’ DROWNED. Nur durch seine Liebe zum Wasser und regelmäßigen Tauchexkursionen im Eisbach entsteht diese einzigartige Vision.

    Tao arbeitet als freier DESIGNER in München. Seine Kunden schätzen seine Fähigkeit, etwas vollkommen Neues aus dem Nichts zu erschaffen. Dabei ist er einer der wenigen Designer, die das Beste aus beiden Welten vereinen – Analog und Digital. Sein Gespür und handwerkliches Geschick für organische Formen ermöglichen es ihm in kürzester Zeit, völlig neue Ideen in ausgereifte Konzepte zu verwandeln.

    Als Designer arbeitet Tao bereits für Marken wie: Red Bull, Adidas, Quiksilver, Salewa, Dmax, Dynafit, Buster Surfboards und viele andere. Tao hat einen Abschluss in Industrial Design an der angesehenen Fachhochschule München. Als Spezialist für Design und Sportartikel ist er zudem seit 2012 Jurymitglied des renommierten ISPO AWARD.

    Tao ist einer der besten SURFER an Münchens Eisbachwelle und Teil der legendären FUS Crew. Im Jahr 2013 konnte er seinen Titel als Surf-Europameister auf der stehenden Welle erfolgreich verteidigen. Gemeinsam mit seiner Crew gewann er 2011 den vielbeachteten Nike Chosen Contest, wo sich die FUS Crew gegenüber 8.000 Action Sport Crews durchsetzen konnte. 2009 war er in einem Commercial für die Kult-Surf-Marke SexWax zusehen – der Spot ist bis heute im Einsatz. Tao ist Teamrider für Quiksilver, Planet Sports, Swox und Fatum Surfboards.

    Seit 2010 ist Tao auch erfolgreich als UNTERNEHMER aktiv. So gründete er gemeinsam mit seinem Geschäftspartner, Felix Häußinger, die Marke BigDing, welche Surboard-Repair-Kits herstellt. Ein Jahr später, 2011 war er zudem an der Gründung von B-Accessories beteiligt, einer Marke für Surf-Zubehör, wie z.B. Leashes, Footpads und Surboardtaschen.

    tao@studioabigor.com

  • Omni One Page Team

    Johannes Maur arbeitet als Markenstratege bei der Sportagentur Pascher+Heinz. An der Seite von Creative Director Reinhard Pascher entwickelt er hier visuelle und markenstrategische Konzepte für Kunden wie ABS-Airbags, Adidas, Dynafit und viele andere.

    Als Mitbegründer von STUDIO ABIGOR realisiert er zudem verschiedenste Kreativ-Projekte im Bereich Sport, Musik und Kunst wie z.B. LOST N’ DROWNED. Als Foto- und Videograf dokumentiert er dabei, gemeinsam mit Tao Schirrmacher, die versunkenen Schätze des Eisbachs.

    Johannes Maur wurde 1984 in Bonn geboren. Im Jahr 2010 machte er seinen Abschluss im Bereich Sportmanagement als Dipl. Betriebswirt am renommierten RheinAhrCampus. Seine Diplomarbeit über die Markenführung mittelständischer Sportartikelhersteller wurde als Beste seines Jahrgangs ausgezeichnet. Nach Auslandsaufenthalten in London, Kapstadt und Los Angeles lebt er seit 2009 in München.

    johannes@studioabigor.com

  • Top